drucken

Betriebsintegrierte Arbeit und Bildung

Arbeit und Bildung inklusiv gestalten

Menschen mit Behinderung oder psychischen Erkrankungen wünschen sich eine möglichst große Wahlfreiheit für ihre berufliche Tätigkeit. Sie wollen dort arbeiten, wo andere auch arbeiten.

Das Konzept BIA (Betriebsintegrierte Arbeit und Bildung) macht das möglich:

BIA hilft Menschen mit Assistenzbedarf, eigene berufliche Interessen zu identifizieren, Berufe und Tätigkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt kennenzulernen und sich ihren Fähigkeiten entsprechend zu qualifizieren.

Unsere Fachkräfte, sogenannte Jobcoaches, begleiten dabei Menschen mit Assistenzbedarf. Das Konzept BIA hilft Betrieben, die Leistungsfähigkeit von Menschen mit Assistenzbedarf kennenzulernen. Jobcoaches unterstützen die Betriebe bei der Gestaltung von Praktika und Betriebsintegrierten Arbeitsplätzen.

Gestaltung von Praktika und Betriebsintegrierten Arbeitsplätzen.

Hier können Sie den BIA-Flyer herunterladen »

Kontakt

Bei Fragen steht Ihnen unser Mitarbeiter gerne zur Verfügung:

 

Michael Schröter
Gustav-Werner-Str. 24
72762 Reutlingen
 
Telefon 07121 278 8643
Mobil 0151 53834219
michael.schroeter(at)bruderhausdiakonie.de